Firmlinge aus Teuschnitz und Wickendorf sammelten 630 Euro für das Kronacher Tierheim

Für das Firmprojekt „Sich einsetzen“ haben die Teuschnitzer und Wickendorfer Firmlinge die Aktion „Tierwohl“ ins Leben gerufen und dabei 630 Euro in Teuschnitz gesammelt. Ebenso spendete der Frischemarkt Neubauer Tiernahrung für das Sozialprojekt.

Am 25.06. besuchten die Firmlinge schließlich das Tierheim und übergaben die Spenden an Katrin Meserth, der stellvertretenden Teirheimleiterin. Stellvertretend für seine vierbeinigen Kumpels war auch Labradorrüde „Zeus“ bei der Spendenübergabe dabei, interessierte sich aber deutlich mehr für die ebenfalls mitgebrachten Leckerlis als für den schnöden Mammon. 😊 Bei einem anschließenden gemeinsamen Gassigang hatten Zeus und die Firmlinge richtig Spaß.

Allen Jugendlichen, aber auch den vielen eifrigen Spendern möchten wir an dieser Stelle ein ganz besonders herzliches Dankeschön aussprechen. Das war wirklich eine tolle Idee!

Foto: Gemeindereferent Andreas Roderer, Hanna Brand, Henry Förtsch, Hannes Hofmann, Frank Suffa, Nevio Bayer und StellvertretendeTierheimleiterin Katrin Meserth bei der Spendenübergabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.