“Wifi”, männlich, kastriert, Mischling, geb. 05/18, 45 cm, derzeit noch im Tierheim Sierra Nevada

WIFI

Rüde

Mischling

Geboren ca. 21.05.2018

Größe: ca. 45 cm

Im Tierheim Sierra Nevada/Spanien seit: 15.05.2021

Schwarze Frohnatur sucht Zuhause für immer!

Wifi wurde in einer Stadt in der Nähe von Granada gefunden. Da Wifi sich, als er gefunden wurde, als sehr aufgeschlossen uns Menschen gegenüber gezeigt hat, ist es gut möglich, dass er dort ausgesetzt wurde. Nun suchen wir für ihn ein tolles Zuhause bei liebevollen Menschen, die es ernst mit unserem wundervollen Rüden meinen.

Der hübsche Wifi mit seinem neugierigen Blick, dem schönen schwarzen Fell und dem weißen Fleck auf der Brust, ist ein richtig toller Typ. Wifi ist ein freundlicher und föhlicher Zeitgenosse, der für jeden Spaß zu haben ist. Er ist ein sehr kontaktfreudiger Rüde, der die Welt erkunden möchte und auch vor Fremden nicht zurückschreckt. Ganz im Gegenteil, Wifi geht auf jeden zu und freut sich, wenn man sich mit ihm beschäftigt. Er liebt es gestreichelt zu werden und zeigt sich bei uns als sehr anhänglich.

In Wifi steckt ein kleines Powerpaket, das beschäftigt werden möchte und viel Bewegung und auch Kopfarbeit benötigt, um ausgelastet zu sein. Er ist sehr verspielt und kann vor laute Freude auch schon mal stürmisch werden. Für unsere aufgeweckte Frohnatur suchen wir daher aktive Menschen, die gerne viel Zeit an der frischen Luft verbringen und Spaß daran haben, sich immer wieder neue Möglichkeiten einfallen zu lassen, um Wifi auszulasten. Wifi ist definitiv kein Hund für Menschen, die ihre Freizeit gerne gemütlich auf dem Sofa verbringen. Er sucht Menschen, die mit ihm auf Entdeckungstour gehen möchten.

Wifi lebt im Tierheim mit vielen anderen Hunden zusammen. Im Prinzip kommt er super mit ihnen zurecht. Mit einem sehr dominanten Rüden hat er jedoch so seine Probleme. Mit allen anderen Hunden, egal welchen Geschlechts, versteht er sich prima.

Beim Katzentest hat Wifi zwar nicht gebellt, man konnte ihm jedoch ansehen, dass er große Angst vor den Katzen hatte. Daher sollte wohl besser keine Katze in seinem neuen Zuhause leben.

Auch beim Tierarzt verhielt er sich sehr freundlich und zeigte sich bei der Untersuchung sehr tapfer. Noch nie hat er uns gegenüber eine böse Geste gezeigt. Er ist einfach durch und durch ein guter Kerl, der möchte, dass man ihn gern hat.

Wifi ist sehr gerne draußen und geht sehr gerne spazieren. Er kann auch schon ganz gut an der Leine mitgehen, entfernt man sich jedoch zu weit mit ihm vom Tierheim, möchte er wieder zurück. Wahrscheinlich hat noch nie jemand mit ihm längere Spaziergänge unternommen, so dass er sich daran erst noch gewöhnen muss. Auch sind kürzere Wege als Mitfahrer im Auto für den gutmütigen Wifi kein Problem. Weite Strecken fahren wir nie mit den Hunden.

Wifi kann es überhaupt nicht leiden im Zwinger eingesperrt zu sein, er springt dann hoch und dreht sich (Zwingerkoller). Er könnte dieses Verhalten eventuell auch zeigen, wenn man ihn in einen Raum einsperrt. Daher benötigt er Menschen, die viel Geduld für ihn haben und ihn behutsam daran gewöhnen, dass es nicht schlimm ist, auch mal alleine zu bleiben. Idealerweise wartet ein souveräner Hundekumpel bereits im neuen Zuhause auf ihn.

Wer Wifi einen Platz in seinem Zuhause gibt, wird einen wunderbaren Kumpel fürs Leben finden. Wir wissen über Wifis Vergangenheit leider nur wenig und das Leben bei uns im Tierheim unterscheidet sich stark von dem Leben eines „gewöhnlichen“ Familienhundes. Daher muss Wifi die Regeln und Rituale für das Zusammenleben mit Menschen erst noch kennenlernen. Wir sind uns jedoch sicher, dass sich die Arbeit und die Mühe, die man in Wifi steckt, lohnen wird.

Wir suchen für Wifi liebevolle und aktive Menschen, die mitten im Leben stehen und viel Zeit haben, um sich mit ihm zu beschäftigen. Da Wifi ein kleiner Wirbelwind ist, der auch mal stürmisch sein kann, sollten besser keine kleinen Kinder in seinem neuen Zuhause leben.

Wifi benötigt viel Bewegung und ist gerne an der frischen Luft, daher wäre für ihn ein Haus mit ausbruchsicheren Garten in ländlicher Gegend ein Sechser im Lotto.

Wifi ist bei Übergabe vollständig geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt und mit Ungezieferschutz behandelt. Zudem wurde er bereits negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Möchten Sie unserer schwarzen Frohnatur ein Zuhause für immer geben? Dann melden Sie sich gerne bei uns!

Ansprechpartnerin in Deutschland

Sandra Asmussen

Email: Tierheim.SierraNevada@gmx.de

Link zu Wifi: https://photos.app.goo.gl/G31Q9Hz4YAbPsi9t5

Achtung: Wifi wird zwar auf unserer Seite vorgestellt, nicht aber übers Tierheim Kronach vermittelt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte ausschließlich an die angegebene Kontaktadresse! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.