“Missy”, weiblich, kastriert, Hauskatze, geb. 07/18, derzeit noch im Tierheim Sierra Nevada

MISSY

Katze

geb. ca. 02.07.2018

Im Tierheim Sierra Nevada/Spanien seit Juli 2021

Süßes Katzenmädchen wartete auf ihre zweite Chance!

Missy wurde von ihrer Familie einfach im Stich gelassen. Sie zogen aus ihrer Wohnung aus und ließen sie einfach auf der Straße zurück. Eine Nachbarin fasste sich ein Herz und nahm Missy bei sich auf. Leider konnte sie Missy nicht dauerhaft behalten und bat uns Missy zu übernehmen und ein schönes neues Zuhause für sie zu finden. Ihrem Wunsch wollen wir natürlich nachkommen und suchen nun auf diesem Weg ein tolles neues Zuhause für Missy.

Die hübsche dreifarbige Missy mit den wunderschönen grünen Augen ist ein richtiger Blickfang. Aber Missy wickelt nicht nur durch ihr hübsches Äußeres jeden schnell um die Pfote. Sie ist auch eine sehr kontaktfreudige Katze, die auf jeden Menschen freundlich zugeht. In den ersten Tagen im Tierheim wollte sie zunächst mit niemandem etwas zu tun haben. Das ist aber auch nicht verwunderlich, denn man hatte sie einfach in einer Transportbox vor der Tür ihres alten Zuhauses zurückgelassen. Diesen Schock musste Missy erst einmal verarbeiten. Missy hat sich jedoch sehr schnell an das Tierheim gewöhnt und zeigt sich jetzt als die zutrauliche Traumkatze, die in ihr streckt. Sie ist nun eine sehr gutmütige und aufgeschlossene Katze, die auch Fremden gegenüber keine Scheu zeigt und sich gerne streicheln lässt.

Missy ist eine eher ruhige Katze, die die meiste Zeit im Tierheim damit verbringt, an einem gemütlichen Plätzchen zu liegen und zu dösen. Trotzdem spielt sie auch sehr gerne, ist aber nicht allzu sehr verspielt. Sie freut sich einfach, wenn sie in der Nähe ihrer Menschen sein darf und genießt jede Zuwendung, die sie bekommt.

Beim Tierarzt hat sich Missy sehr gut benommen und die Untersuchung tapfer mitgemacht. Im Grunde ist Missy eine herzensgute Katze. Fühlt sie sich jedoch bedrängt, oder ist mit einer Situation überfordert, kann es schon mal sein, dass sie als Warnung leicht beißt. Sie verletzt dabei jedoch niemanden und beißt auch nicht fest zu. Es ist einfach ihre Art zu sagen, dass ihr gerade etwas zu viel wird. Respektiert man diese Grenze und reagiert darauf ruhig, bleibt auch Missy ruhig.

Sie versteht sich im Prinzip mit ihren Artgenossen gut. Jedoch ist sie manchmal im Tierheim mit der großen Anzahl an Katzen überfordert und fühlt sich unwohl, wenn es im Katzengehege mal hektisch zugeht. Ist sie mit einigen wenigen Tieren allein, gibt es keine Probleme und sie ist sehr freundlich zu den anderen Katzen beiderlei Geschlechts.

Aufgrund dessen möchten wir Missy in keinen Haushalt vermitteln, in dem bereits schon viele andere Katzen leben. Über einen oder zwei freundliche und unaufdringliche Artgenossen in ihrem neuen Zuhause würde sich Missy sicherlich freuen. Jedoch sollte man darauf achten bei der Vergesellschaftung behutsam vorzugehen, um Missy nicht zu überfordern.

Ob sich Missy auch mit Hunden versteht, können wir aktuell nicht sagen. Bei ernsthaftem Interesse kann die Verträglichkeit mit Hunden gerne getestet werden.

Für unsere wunderschöne Missy suchen wir ein ruhiges Zuhause bei liebvollen Menschen ohne kleine Kinder. Da Missy im Prinzip eine sehr freundliche Katze ist, würden wir sie auch zu Menschen ohne Katzenerfahrung vermitteln. Jedoch sollte Missys neuen Besitzern bewusst sein, dass sie nicht bedrängt werden möchte und man ihre Grenzen respektieren sollte. Dann sind wir uns sicher, dass Missy jedem, der ihr eine zweite Chance geben möchte, eine tolle Freundin fürs Leben werden wird.

Missy kann in Zukunft als Freigängerin in verkehrsberuhigter, ländlicher Umgebung oder aber als Wohnungskatze mit einem abgesichertem Balkon leben. So kann sie bei schönem Wetter die Sonne genießen. Da Missy mit ihren Artgenossen eigentlich gut zurechtkommt, wird sie bei Wohnungshaltung nicht in Einzelhaltung vermittelt. Gerne kann sie einen passenden Katzenkumpel aus dem Tierheim in ihr neues Zuhause mitbringen.

Missy kann ohne Probleme auch mal etwas Zeit allein Zuhause bleiben und benutzt zudem zuverlässig die Katzentoilette.

Sie ist bei Übergabe vollständig geimpft, kastriert, entwurmt und mit Ungezieferschutz behandelt. Zudem wurde sie bereits negativ FeLV und FIV getestet.

Wollen Sie unserem süßen dreifarbigen Schatz ein schönes Zuhause schenken? Dann melden Sie sich gerne bei uns!

Ansprechpartnerin in Deutschland:

Sandra Asmussen

E-Mail: Tierheim.SierraNevada@gmx.de

Achtung! Missy wird zwar von uns vorgestellt, aber nicht über das Tierheim Kronach vermittelt. Bitte richten Sie alle Anfragen daher an die angegebene Kontaktadresse. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.