“Anton”, männlich, kastriert, Mischling, geb. 04/18, 54 cm, 22 kg, aus dem Raum Lichtenfels

Achtung! Anton wird zwar von uns hier vorgestellt, nicht aber über das Tierheim Kronach vermittelt. Wir kennen ihn nicht und können keine Auskünfte zu ihm geben. Bitte wenden Sie sich bei Interesse ausschließlich an die unter dem Text angegebene Kontaktadresse.

Anton ist im April 2018 in Bosnien geboren. Er ist 54 cm groß, wiegt ca. 22 kg, ist gechipt, geimpft, kastriert, hat einen EU-Heimtierpass. In seinen ersten 6 Lebensmonaten hat er schlechte Erfahrungen mit Menschen, aber auch Hunden gemacht. Mit 6 Monaten kam er in seine Pflegestelle (2 Erwachsenen und eine selbstbewusste Hündin).

Anton sucht erfahrene Hundeleute mit ausreichend Zeit und Geduld für einen Junghund. Im Haushalt sollten keine Kinder und keine Kleintiere oder Katzen leben, da er einen ausgeprägten Jagdinstinkt hat. Daher ist er auch meist an der Leine, Schleppleine oder Ausziehleine kennt er auch. An der kurzen Leine läuft er gut, ist sehr neugierig und schnuffelt gerne seine Umgebung ab.

Anton kennt die Grundkommandos, apportiert liebend gerne, ob an Land oder im Wasser. Am Fahrrad und auch beim Joggen war er schon als Begleiter dabei, das müsste aber wieder antrainiert werden. Er lernt gerne Neues und genießt die Zeit mit seinen Menschen, gerne lässt er sich durchkraulen. Krallenpflege (Wolfskrallen) kennt er und lässt dies auch zu (bei vertrauten Personen).

Anton ist ein unsicherer Hund. Bei den meisten Hundebegegnungen mit wenig Distanz bellt er und schnappt auch in die Luft. In solchen Situationen kann er mit einem Futterdummy gut abgelenkt werden. Nach fremden Menschen auf sehr kurzer Distanz fühlt er sich oft bedroht und schnappte bereits. Daher ist der Maulkorb bei ihm bei z.B. Besuchen, im Einsatz. Damit bleibt er meist ruhig auf seinem Platz liegen. Hat er aber erstmal Vertrauen gefasst, freut er sich sehr über diese Besucher/Begegnungen. Vertrauen baut er auch oft über Futter auf, damit kann man ihn für sich
gewinnen.

Anton verdient mehr Zeit und Liebe von seinen Hundemenschen, daher wird er abgegeben. Wir können ihm das nicht mehr bieten, da wir Zwillinge bekommen haben und er leider ein gewisses Risiko für die Kinder darstellt.

Er wird nur nach Vorkontrolle, mit Schutzgebühr und mit einem Adoptionsvertrag einer Tierhilfsorganisation, weitervermittelt. Anton lebt im Landkreis Lichtenfels.

Vermittlung durch Fr. Römer, Tel.: 017676498529 oder m.roemer@posteo.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.