„Selma“, weiblich, kastriert, Hauskatze, geb. ca. 2023

Schmusekatze gefällig? 😊

Es ist einfach nicht zu glauben, dass man sich freiwillig von so einem Goldstück trennen kann – noch dazu auf solch schäbige Weise… Denn unsere süße Selma wurde vermutlich ausgesetzt – zumindest hat sich nie jemand nach ihr erkundigt. Allerdings nicht allein, sondern zusammen mit ihren vier zuckersüßen zauberhaften Babys, die zum Zeitpunkt des Auffindens noch die Augen zu hatten! Was wäre wohl aus der kleinen Familie geworden, wenn sie nicht von aufmerksamen Anwohnern gerettet worden wäre?

So musste Selma ihre Kinder zwar im Tierheim aufziehen, doch zumindest befanden sich alle in Sicherheit, sie hatten gemütliche Bettchen, genügend Futter, Spielsachen, Streicheleinheiten und auch an tierärztlicher Betreuung mangelte es nicht. Inzwischen sind Selmas Babys alt genug und durften nach und nach in ihre neuen Familien umziehen. Zurück bleibt die brave Mama, die inzwischen kastriert und geimpft wurde und nun auch auf eine glückliche Zukunft hofft.

Charaktermäßig lässt sich beim besten Willen nichts Schlechtes über Selma berichten, denn die süße Maus ist einfach nur lieb. Selma begrüßt alle Menschen freundlich und aufgeschlossen, ist nicht ängstlich, sondern bietet sich sofort zum Schmusen an. A propos Schmusen: Diese Beschäftigung hat für Selma eine sehr hohe Priorität und darf in ihrem Tagesablauf nicht fehlen. Am liebsten würde sie sich den lieben langen Tag streicheln und liebkosen lassen. Nur zu gern schmiegt sie sich dabei um Beine und Arme, gibt Köpfchen und reckt sich ihren Bezugspersonen entgegen, damit sie nur ja nicht übersehen wird. Wer eine Schmusekatze sucht, der sollte bei Selma auf seine Kosten kommen! 😊

Die liebe Seele ist auch sehr gutmütig und könnte daher sicher auch in eine Familie mit vernünftigen Kindern vermittelt werden.

Auch Spielen mit Bällchen oder einer Katzenangel findet Selma toll. Überhaupt genießt sie es, wenn sie bei ihren Menschen sein darf, sie beobachten kann und dabei auch immer wieder von ihnen beachtet wird.

Bei uns im Tierheim ist Selma sehr ruhig und brav, sie hat noch nie etwas kaputt gemacht und dekoriert auch ihr Zimmer nicht um. Selbstverständlich ist sie auch stubenrein. Wir denken, dass sie auch in einem Menschenhaushalt eine perfekte Mitbewohnerin wäre.

Da Selma draußen gefunden wurde, nehmen wir an, dass sie Freigang gewöhnt ist. Aus diesem Grund würden wir ein Zuhause vorziehen, in dem sie auch ab und zu mal draußen herumstromern könnte. Dies sollte dann aber eher ländlich und nicht gerade an einer Hauptverkehrsstrecke liegen.

Selma ist einfach ein Schatz und zeigt ihren Menschen täglich ihre Anhänglichkeit und Liebe. Es ist schwer, ihrem Charme zu widerstehen. Wir wünschen unserem Goldstück daher das beste Zuhause, das sie kriegen kann, denn sie hat es echt verdient!

Kontakt:
Tierschutzverein Kronach
Ottenhof 2
96317 Kronach
09261 / 20111
tsvkc@gmx.de
www.tierheim-kronach.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert