“Martha”, weiblich, Englische Bulldogge, geb. 2022, aus einer Pflegestelle bei Kronach

Achtung! Martha wird von uns nur hier vorgestellt, aber nicht über das Tierheim Kronach vermittelt! Wir kennen sie nicht persönlich und können keine Fragen zu ihr beantworten. Für alle Informationen wenden Sie sich bitte ausschließlich an die unter dem Text angegebene Kontaktadresse!

Martha hatte es in ihrem bisherigen Leben nicht leicht. Zusammen mit ihrer Familie floh sie aus der Ukraine. Leider können ihre Menschen sie hier in Deutschland nicht mehr halten. Daher ist sie nun in einer Pflegestelle und wartet auf ein neues Zuhause.

Martha ist eher der gemütliche Typ und ihre Lieblingsbeschäftigung ist ganz eindeutig gestreichelt werden. Sie geht auch gerne spazieren, jedoch hält sich ihre Ausdauer hierbei in Grenzen.

Aufgrund ihrer Rasse sollte auf Jogging, lange Wanderungen oder Ähnliches verzichtet werden. Auch heiße Sommertage verbringt Martha lieber auf einem kühlen Plätzchen im Schatten.

Sie versteht sich gut mit Katzen und kommt sogar mit Hühnern und Ziegen zurecht. Bei anderen Hunden entscheidet die Sympathie. Im Freilauf gibt es meist keine Probleme. Ihr Zuhause und ganz besonders ihre neue Familie möchte Martha jedoch auf keinen Fall mit einem anderen Hund teilen.

Kinder dagegen liebt Martha über alles. Sanft und mit viel Geduld spielt sie mit ihnen und lässt sich streicheln. Dabei verzeiht sie auch die ein oder andere stürmische Umarmung. Trotzdem sollten Kinder in der neuen Familie von Anfang an den richtigen Umgang mit einem Hund lernen.

Fremden Männern gegenüber kann Martha zunächst misstrauisch sein. Dies gibt sich jedoch nach kurzer Zeit und ein paar Leckerlies zur Bestechung. Trotzdem sollten ihre neuen Besitzer hier von Anfang an auf konsequente Führung achten.

Martha bindet sich sehr stark an ihre Bezugspersonen, daher sollten wirklich alle Familienmitglieder auch in ihre Erziehung und Pflege eingebunden werden. Denn sonst kann es passieren, dass sich Martha weigert, mit Herrchen spazieren zu gehen, wenn das doch sonst immer Frauchen macht. Hier zeigt sie dann auch gerne ihren für Bulldoggen typischen Sturkopf und bewegt sich keinen Schritt mehr.

Natürlich ist die Bulldoggen-Dame stubenrein und kann auch einige Stunden allein bleiben. Autofahren ist ebenfalls kein Problem. An der Leine läuft sie anständig und auch im Freilauf ist sie abrufbar.

Martha ist geimpft, gechipt und zieht frisch entwurmt und gegen Zecken behandelt in ihr neues Zuhause.

Wenn Sie sich vorstellen können, Martha zu sich zu holen, informieren Sie sich unbedingt auch über die Rasse der englischen Bulldogge. Leider können sich gerade in gesundheitlicher Hinsicht im Laufe eines Hundelebens bei dieser Rasse einige Probleme und Besonderheiten ergeben. Nicht zuletzt in finanzieller Hinsicht sollten Sie dies mit einkalkulieren, bevor Sie sich für Martha entscheiden.

Bei ernsthaftem Interesse melden Sie sich telefonisch oder per WhatsApp unter 0151 51934519 (Fr. Scholz) oder per email unter der jessicascholz210@gmail.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert