„Flecki“, weiblich, kastriert, Hauskatze, geb. 26.02.22

Frecher Wirbelwind sucht Familie zum Spaßhaben!

Flecki ist ganz ohne Zweifel eine Katze, von der man im Volksmund sagt, dass sie „dem Teufel zu schlecht sei“. 😊 Die zierliche kleine Maus ist nämlich ein richtiger Wirbelwind, ein neugieriger kleiner Naseweis und fröhlicher Clown. Mit ihr im Haushalt wird es bestimmt nicht langweilig! Sie kostet vielleicht mitunter ein paar Nerven, bringt einen aber auch immer wieder zum Lachen.

Die bei Katzen angeborene Neugier und Spielleidenschaft ist bei Flecki besonders stark ausgeprägt. Um nur ja nichts zu verpassen, ist sie immer in der Nähe der Tierpfleger, schaut ihnen bei der Arbeit zu und steckt ihre Nase überall hinein. Sie findet alles schrecklich interessant, untersucht alles auf seine Spieltauglichkeit und hat immer Unsinn im Kopf.

Da kann es natürlich schon mal vorkommen, dass ein Blumentopf umgeworfen oder eine Tischdecke heruntergezogen wird oder kleine Gegenstände vom Tisch gerollt werden, weil das ja sooo Spaß macht, zuzusehen wie sie hinunterplumpsen. 😊 Flecki ist eben noch ganz jung und genau wie Kinder möchte auch sie alles erkunden und ihre Erfahrungen machen.

Das ist lustig und ersetzt manchmal richtig den Fernseher, wenn man die fröhliche Maus beim Spielen beobachtet (und natürlich auch gerne mitspielt!). Aber es kann auch anstrengend sein, wenn man zum x-ten Mal Erdkrümel aufsaugen oder eine von ihr angerichtete Unordnung wieder aufräumen muss. Auch ihre aufdringliche Art (sie muss ja überall vorn dran sein) ist nicht jedermanns Geschmack. Potentiellen Interessenten sollte daher klar sein, dass sie sich mit Flecki ein kleines Energiebündel ins Haus holen, das nicht unbedingt den ganzen Tag nur in einem Bettchen verschlafen wird.

Flecki ist superlieb zu allen Menschen und wäre sicher gut als Familienkatze geeignet. Sie ist sehr menschenbezogen, anhänglich und natürlich auch verschmust. Sie ist aber auch eine kleine Diva und hat eine starke Persönlichkeit. Wenn ihr etwas total gegen den Strich geht, kann sie auch mal etwas grummelig sein. Auch schießt sie im Eifer des Spiels manchmal übers Ziel hinaus und kann dann etwas grob sein. Sie ist daher nicht unbedingt für kleine Kinder geeignet.

Auch denken wir, dass Flecki Freigang benötigt. Sie wurde bis jetzt zwar ausschließlich in der Wohnung gehalten, aber bei ihrem Bewegungsdrang und ihrer Energie wird man sie auf Dauer in der Wohnung nicht auslasten können. Auch sollte sie nicht den ganzen Tag allein daheim bleiben müssen. Das wäre unserem Wirbelwind definitiv zu langweilig.

Mit anderen Katzen versteht sich Flecki in der Regel gut. Sie hat zwar anfangs manchmal eine große Klappe und faucht einen Neuzugang frech an, wenn ihr die andere aber Kontra gibt, macht Flecki einen Rückzieher und trollt sich. Wenn sie eine andere Katze erst einmal kennt, ist das Zusammenleben für sie in der Regel in Ordnung. Flecki könnte gleichermaßen als Einzel- oder als Zweitkatze leben.

Für unseren kleinen Frechdachs suchen wir eine fröhliche Familie, am besten auf dem Land, wo Flecki ungestört von den Gefahren des Straßenverkehrs ihre Umgebung erkunden und Abenteuer erleben kann. Ihre Besitzer sollten aber auch viel Zeit haben, um sich mit ihr zu beschäftigen, mit ihr zu spielen und zu schmusen. In welche Familie darf unser Sonnenschein etwas frischen Wind bringen?

Kontakt:

Tierschutzverein Kronach
Ottenhof 2
96317 Kronach
tsvkc@gmx.de
09261 / 20111
www.tierheim-kronach.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.