„Ismael“, männlich, kastriert, Hauskatze, geb. ca. 2018

Herrenloser Streuner sucht sicheren und liebevollen Heimathafen!

Seit März war dieser süße grau-weiße Kater immer wieder Anwohnern in Weißenbrunn aufgefallen. Er schien kein Zuhause zu haben und nicht zu wissen wohin. Alles, was er wollte, war Anschluss, Streicheleinheiten und Ansprache. Da ihn aber niemand behalten konnte, wurde er im Mai schließlich ins Tierheim gebracht. Auch bei uns hat bisher niemand nach ihm gefragt und so möchten wir nun ein schönes neues Plätzchen für unseren Findling suchen.

Inzwischen wurde Ismael natürlich kastriert (er war vorher noch nicht kastriert), geimpft und entwurmt. Die vielen Zecken, die er am Körper hatte, ist er auch los und nun zeugt nur noch eine verblasste Narbe auf der Nase von seinem Dasein als Straßenkater (sie stammt vermutlich vom Pfotenhieb eines Rivalen).

Im Tierheim hat sich Ismael bisher nur von seiner allerbesten Seite gezeigt. Er war sowohl beim Tierarzt als auch im Katzenzimmer super brav, gutmütig und unkompliziert. Menschen gegenüber ist er sehr zutraulich und aufgeschlossen. Gerne begrüßt er Besucher im Katzenzimmer und fordert sie zum Schmusen auf. Auch einem gemeinsamen Spielchen mit einem Ball oder einer Katzenangel ist er nicht abgeneigt. Wenn man ihn liebevoll streichelt oder sich mit ihm beschäftigt, ist er einfach glücklich. Wir denken, dass Ismael auch für Katzenanfänger oder eine Familie mit netten Kindern geeignet wäre.

Ismael könnte gleichermaßen als Einzel- oder als Zweitkatze leben. Im Tierheim sucht er zwar nicht unbedingt die Nähe der anderen, benimmt sich aber sehr tolerant, wenn die anderen Samtpfoten ebenfalls ruhig und verträglich sind.

Da Ismael das Leben in Freiheit kennt, soll er auch in Zukunft wieder Freigang genießen dürfen – diesmal aber mit einem sicheren Rückzugsort, an den er jederzeit zurückkehren darf. Sein neues Zuhause sollte eher ländlich und nicht in der Nähe viel befahrener Straßen liegen.

Im Katzenzimmer ist Ismael sehr ruhig und brav und natürlich auch stubenrein. Er ist neugierig und verschmust, dabei aber nicht aufdringlich und auch kein Wildfang. Wir denken, dass er sich auch in einem Menschenhaushalt gut benehmen kann.

Unser sympathischer Schmuser sehnt sich nach einem sicheren Heimathafen, nach Geborgenheit und nach Menschen, auf die er sich verlassen kann, die ihn lieb haben und verwöhnen. Er möchte nicht mehr auf der Straße ums tägliche Überleben kämpfen müssen, sondern ein glückliches und erfülltes Katzenleben genießen dürfen. Wer könnte Ismael so ein tolles Plätzchen anbieten?

Kontakt:

Tierschutzverein Kronach
Ottenhof 2
96317 Kronach
tsvkc@gmx.de
09261 / 20111
www.tierheim-kronach.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.