“Laila”, weiblich, kastriert, Schäferhundmix, geb. 07/16, aus Burgkunstadt, sucht neue Familie

Mischlings-Schäferhündin sucht neue Abenteuer! Laila wurde im Juli 2016 geboren und ist eine junge Dame, die weiß was sie will. Sie ist gesund, gechipt, kastriert und geimpft.Sie ist am liebsten den ganzen Tag draußen mit ihrem Menschen unterwegs, um Abenteuer zu erleben, sie ist sehr ausdauernd und wissbegierig.

Ihre Streicheleinheiten braucht sie aber auch, manchmal fordert sie diese allerdings zu doll ein. Laila ist ein sehr liebenswertes Wesen. Leider vergisst sie häufig, dass sie so groß ist und da sie mitunter recht ruppig sein kann, wäre es von Vorteil wenn die Kinder im Haus schon über 12 wären.

Laila kann gut alleine zu Hause sein, wenn aber Frauchen im Haus ist, dann möchte sie natürlich schäferhundgerecht ausgelastet werden. Leider kann ich das nicht im vollen Umfang leisten und ich merke ihr auch an, dass sie gerne mehr hätte. Laila hat nämlich neben anderen viel Schäferhund in sich. So ist sie nicht nur treu und will gefallen, sondern sie hat große Arbeitsfreude und Intelligenz. Manchmal überrollt sie das etwas und man muss sie zügeln. Und da ist auch der Knackpunkt, weswegen ich wirklich darum bitte, Laila nur in erfahrene Hände von Schäferhund-Fans und/oder Hundesportlern zu vermitteln, da sie sonst eine überdrehte, hibbelige Nervensäge sein kann oder ein ungestümer Rüpel. Man kann so ziemlich alles von ihr halten, aber ein Couch Potatoe ist sie nicht. Außer natürlich wenn es geht ums kuscheln geht, da ist sie recht ausdauernd.

Sie möchte unbedingt lernen und beschäftigt werden. Reine Spaziergänge ohne Beschäftigung sind ihr auf Dauer zu langweilig und sie leidet. Laila braucht Grenzen und Regeln. Sie kennt schon sehr vieles, testet aber auch gerne aus, ob denn noch alles so ist wie es gemeint war. Ein starkes und konsequentes Herrchen bzw. Frauchen gibt ihr dabei Sicherheit.

Laila ist Menschen gegenüber sehr freundlich und gutmütig, bei Männern ist sie manchmal zuerst skeptisch, aber das legt sich in der Regel recht schnell. In ihrem Revier fühlt sie sich stark, ist wachsam und bellt auch gern mal vorbeigehende Spaziergänger an. Anderen Hunden gegenüber ist sie offen, allerdings trotzdem mit Vorsicht zu genießen, da sie unsicher ist. Sie kennt aber andere Hunde und hat ihre ersten Jahre auch in einem Rudel verbracht. Laila neigt zu Eifersucht und man muss sie auf ihrem Platz verweisen. Ein dominanter Ersthund könnte passen, ansonsten wäre sie als Einzelprinzessin mit entsprechender Auslastung auch zufrieden.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Frau Ringlstetter, Burgkunstadt

Telefon: 0174-3395595

Email: jessicaringlstetter@gmail.com

Achtung! Laila wird nicht über das Tierheim Kronach vermittelt, sondern hier nur veröffentlicht! Wir kennen sie nicht und können keinerlei Auskunft zu ihr geben.Bei allen Fragen wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.