Weihnachtskugel-Aktion vom Fressnapf Kronach war ein voller Erfolg

Wie schon im letzten Jahr hat der Fressnapf Kronach unseren Tieren auch heuer eine ganz besondere Weihnachtsfreude beschert. Zu Beginn der Adventszeit wurde direkt hinter dem Eingang ein Christbaum aufgestellt, an den wir anstelle von Kugeln kleine Kärtchen mit den Fotos aller Tierheimtiere hängen durften. Darauf durften wir die Wünsche jedes einzelnen Tieres eintragen.

So wünschte sich zum Beispiel der ängstliche kleine Tico ein Sicherheitsgeschirr, aus dem er selbst dann nicht herausschlüpfen kann, wenn er vor etwas erschrickt. Der kräftige Schäferhundmischling Athor fragte nach einer starken Lederleine, die winzige Zwergpinscher-Hündin Aroha bat um Hundefutter mit extra kleinen Bröckchen. Leckermaul Ronda hoffte auf getrockneten Pansen, Xenia auf ein Schweineohr und Wanda auf getrocknete Fleischstreifen. Auch unser langjähriges Sorgenkind Edu wurde mit einem Leuchthalsband und einem neuen Intelligenzspielzeug zum Mitdenken bedacht. Die Katzen hatten Spielsachen, Katzenstreu und Kuschelkörbchen auf ihre Wunschzettel geschrieben und Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster und Mäuse „bestellten“ Nager-Knabbereien und Heu. Und natürlich durfte auch das Wichtigste, nämlich Futter und Leckerlis in allen Formen und Sorten nicht fehlen! Selbst für unsere Wildvögel, die wir am Tierheim eifrig füttern, durften wir um Futter bitten!

Und siehe da: Die Kronacher Tierfreunde ließen sich nicht lumpen! Sie bewiesen, dass sie unsere Tierheimtiere zu Weihnachten nicht vergessen hatten. Wir konnten es kaum glauben: ALLE Wünsche wurden erfüllt! Wir mussten sogar mehrmals zum Fressnapf fahren, um alles abzuholen. Als wir die Sachen im Tierheim ausgebreitet hatten, kamen wir uns vor wie im Schlaraffenland für Tiere!!!

Schon im letzten Jahr zeigten sich die Tierfreunde als sehr spendabel, aber dieses Jahr toppt alles! So reich sind unsere Tierheimtiere ganz sicher noch nie beschenkt worden! Da hat es zu Weihnachten viele leuchtende Augen und vor allem ein großes Schmatzen gegeben… 🙂 Und da sich ja niemand den Magen verderben soll, haben wir auch noch einige Vorräte, die wir in der nächsten Zeit so nach und nach verfüttern können.

Ganz süß fanden wir auch die kleinen Botschaften und guten Wünsche, die die Spender auf die Rückseite der Wunschkärtchen geschrieben hatten. Sie zeugen vom großen Herz der Kronacher Tierfreunde und haben uns zusammen mit den Geschenken ganz besonders gerührt.

Im Namen unserer Schützlinge möchten wir uns bei allen eifrigen Spendern ganz herzlich bedanken! Sie haben unseren Tieren eine wirklich große Freude gemacht! Auch dem Fressnapf Kronach ein herzliches Vergelt´s Gott für diese tolle Aktion!

Ebenfalls ein ganz herzliches Vergelt´s Gott ergeht an all die lieben Spender, die uns zur Weihnachtszeit einen kleinen (oder auch großen) Betrag auf unser Konto überwiesen haben – oft auch verbunden mit guten Wünschen fürs Neue Jahr. Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenquittung, sofern Sie eine Adresse angegeben haben (aber es wird voraussichtlich bis Februar dauern). Sie können sich nicht vorstellen, wie sehr wir uns gefreut haben und wie sehr uns die Hilfsbereitschaft und das Herz der Menschen berührt hat. Am liebsten möchten wir jeden einzelnen von Ihnen einmal herzlich umarmen. Doch da dies leider nicht möglich ist, möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal innigst für alles bedanken.

Behalten Sie uns und unsere Tiere auch im Neuen Jahr in Ihren Herzen, denn sie sind auch weiterhin auf Ihre Hilfe angewiesen. Wir wünschen allen Tierfreunden ein sorgenfreies, angenehmes und fröhliches Jahr 2020!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.