“Astin”, männlich, kastriert, Galgo, geb. 2010, 70 cm, aus Süddeutschland, sucht neue Familie!

NOTFALL
ASTIN
Galgo
geboren ca. 2010
SH ca. 70 cm
katzenverträglich, kein Problem bei Pferden
Aufenthaltsort: Süddeutschland

Sofaplatz gesucht für großen Schosshund 🙂

Super süßer und lustiger und vor allem sehr verschmuster Riese sucht ein tolles Zuhause bei Menschen die viel Zeit für ihn haben :-).

Astin kommt, wie man es vermuten mag, ursprünglich aus Spanien. Er lebte dort nach seiner Rettung von der Straße einige Jahre auf einer liebevollen Pflegestelle mit 2 Hunden und mehreren Katzen zusammen.

Im Mai 2019 hatte Astin das große Glück, ein Zuhause in Deutschland zu finden bei Menschen, die sich selbst sehr im Tierschutz engagieren und Erfahrung mit dieser Rasse haben.

Es stellte sich schnell heraus, dass Astin Menschen gegenüber ein 6er im Lotto ist. Er begrüßt jeden freundlich und “dockt” bei allen an. Das heißt, er kommt und legt seinen Kopf zwischen die Beine der Person um gestreichelt zu werden. Das kann er stundenlang machen. Er ist ein sehr liebevoller Vertreter seiner Rasse und absolut angstfrei.

Astin ist auch ein wirklich lustiger Hund. Man kann ihm die größte Freude machen mit Hundespielzeug, besonders mit Plüschies. Er spielt wie ein Welpe damit, das ist so schön anzuschauen. Und er hat zweifelsohne die absolut lustigsten Schlafpositionen, die man sich vorstellen kann :-).

Astin fährt für sein Leben gerne im Auto mit und liebt es spazieren zu gehen. Er läuft sehr brav an der Leine und zieht nicht. Vorbildlich :-).
Im Auto verhält er sich auch sehr brav und ruhig.

Er kennt es auch mit anderen Tieren alleine im Zuhause zu sein.

Auf was man bei Astin aber unbedingt achten sollte ist, alles essbare und Umverpackungen, gelber Sack, etc. wegzuräumen, so dass er keinen Zugang dazu hat, denn er klaut für sein Leben gerne alles was nach Nahrung riecht, egal ob für Mensch oder Hund :-).

Zudem mag er es nicht, wenn andere Hunde zu dicht an ihn rankommen auf engem Raum, zum Beispiel im Auto. Man sollte ihn nicht auf engstem Raum mit einem anderen Hund transportieren. Jeder sollte genügend Platz haben um liegen zu können, ohne den anderen anzurempeln. Da wird er dann schon mal stinking und knurrt und meckert.

Astin verträgt sich super mit Hunden und Katzen. Allerdings ist er dominant gegenüber anderen Hunden und mag es nicht, wenn er angeknurrt wird oder nach ihm geschnappt wird, das lässt er sich nicht ohne weiteres gefallen.

Dies ist auch der Grund, warum er ein neues, passendes Zuhause sucht. Im jetzigen Zuhause lebt bereits ein dominanter Rüde und es stellt sich immer mehr heraus, dass dies überhaupt nicht passt. Astin zeigt, wenn er von einem anderen Rüden dominiert wird seinen Unmut, indem er alles markiert mehrmals täglich. Die Rüden geraten auch immer wieder aneinander :-(.

Darum haben wir uns schweren Herzens entschieden, für Astin ein passenderes Zuhause zu suchen, bevor noch etwas schlimmeres passiert.

Ideal wäre Astin als Einzelhund oder mit 1 oder 2 NICHT DOMINANTEN Hunden. Dabei spielt die Größe für ihn keine Rolle. Er rennt und spielt gerne mit anderen Hunden. Wenn ein Vertreter seiner Rasse anwesend ist, dann bevorzugt er es mit diesem zu flitzen :-). Aber er mag es auch, wenn man ihm seine Spielsachen wirft, da freut er sich wie ein junger Hund :-). Nur zurückbringen mag er sie nicht mehr :-).

Astin zeigt bisher keinen Jagdtrieb, kann frei laufen beim Gassi gehen, wobei man sagen muss, er ist immer in Rudel und schaut was die anderen Hunde machen. Er kann dann schon auch mal auf Durchzug schalten und seiner Wege gehen.

Astin ist total bestechlich mit Futter und mag einfach alles Essbare :-). Er musste sicher mal ums Überleben auf der Straße kämpfen, darum klaut er wohl auch alles. Futter teilen mag er auch nicht. Dies geht nur, wenn es Leckerlies direkt in den Mund gibt. Ansonsten ist beim Füttern am besten eine räumliche Trennung.

Rasseerfahrung ist bei Astin nicht notwendig, da er kein typischer Galgo ist, eher ein großer Schmusebär :-).

Astin ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Zudem wurde er erst einem Check der inneren Organe unterzogen per Ultraschall, alles bestens :-).

Wer diesem wirklich wunderschönen und sehr liebevollen Schmusebär ein Zuhause geben möchte, in dem man viel Zeit für ihn hat, schreibt uns bitte eine Nachricht mit Infos zu Euch an:

tierheim.albolote@gmx.de

Kontaktaufnahme bitte nur über die oben stehende Email-Adresse, da wir Astin hier nur veröffentlichen und nicht persönlich kennen. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.