Traumkatzenpärchen “Leona”, weiblich, kastriert, Bengale, geb. 03/2017 & “Rayo”, männlich, kastriert, EKH, geb. 07/2016 aus einer Pflegestelle bei Bamberg

Eine der ehrenamtlichen Helferinnen unseres Partnertierheims Asociacion Amigos de los Animales Granada bemerkte, dass sich ein Nachbar, der Halter von Leona & Rayo, einen Hund kaufte. Soweit eigentlich kein Problem, nur leider stellte sich heraus, dass dieser Hund alles andere als katzenverträglich ist und Leona & Rayo zum Fressen gern hatte. Buchstäblich in letzter Minute registrierte sie, dass der kaltherzige Besitzer Leona & Rayo loswerden wollte und plante, die beiden Samtpfoten kurzerhand auszusetzen. Unsere Ehrenamtliche reagierte schnell und nahm die Beiden vorübergehend bei sich auf. Aufgrund der Vielzahl ihrer eigenen Tiere und unserem ständig überfüllten Katzengehege im Refugio brauchen Leona & Rayo eine vorübergehende Pflegestelle.

Gesagt, getan! Nachdem nun Leona & Rayo mittels Mikrochip unverwechselbar gemacht und kastriert wurden, außerdem alle notwenigen Impfungen erhalten haben, dürfen sie noch im November den Quantensprung nach Deutschland nehmen. Nun fehlt nur noch das neue liebevolle Zuhause fernab der alten Heimat.

Das überaus nette und umgängliche Katzen’ehepaar‘ hängt sehr aneinander, deshalb bitten wir um Ihr Verständnis, dass sie nur im Doppelpack abgegeben werden.

Leona & Rayo suchen nun auf diesem Weg ein neues Zuhause bei verantwortungsvollen Menschen, welche ihnen ein schönes Zuhause für immer bieten möchten. Sie wünschen sich ein Zuhause in ländlicher, verkehrsarmer Gegend, um dort all den Dingen nachzugehen, die Katzen gerne tun, auf Bäume klettern, im Gras schnuppern und Mäusen auflauern ….

Wo sind ist die lieben Menschen, die Leona & Rayo einen Platz in ihrem Zuhause und ihrem Herzen schenken möchte? Sie haben es so sehr verdient! Gerne können Sie das liebe Pärchen nach vorheriger Absprache in der Pflegefamilie im Landkreis Bamberg kennen lernen bzw. besuchen. Sie freuen sich darauf auch Sie verzaubern zu dürfen.

Ob sie mit Hunden klarkommen würden, die ihnen nicht nach dem Leben trachten, wissen wir derzeit nicht, können es aber auf Wunsch gerne testen, denn schließlich leben in der Pflegefamilie auch katzenfreundliche Hunde. Erfahrungsgemäß ist eine Katze/Hund-Vergesellschaftung kein Problem, sofern der betreffende Hund ein netter Zeitgenosse ist.

Mit Artgenossen zeigt sicht unser Dreamteam verträglich.

Das Dreamteam ist negativ auf FIV und Leukose getestet sowie kastriert, gechipt, entwurmt, mit dem Impfstoff Pentofel (Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose) sowie Tollwut geimpft. Den routinemäßigen Bluttest auf FeLV und FIV haben sie mit Bravour bestanden.

Informationen und Auskünfte:

Susanne Förster

Tel. (09549) 82 13

Email: katzenfrecker@online.de

Bei Interesse bitte direkt an das Pflegefrauchen wenden, da sich Leona und Rayo nicht im Tierheim befinden und auch nicht über das Tierheim vermittelt werden. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.