„Diva“, weiblich, kastriert, Dt. Schäferhund, geb. 20.10.16, 58 cm

Unternehmungslustige Power-Schäferhündin sucht menschliche Sportpartner!

Hallo Schäferhundfans! Wir brauchen Eure Hilfe, denn schon wieder wurde eine reinrassige Schäferhündin im Tierheim Kronach abgegeben. Leider ist das Zwingerdasein gerade für diese aktive und arbeitsfreudige Rasse besonders frustrierend. Daher wäre es toll, wenn Diva schon bald in ein geeignetes Zuhause umziehen könnte.

Diva ist ein typischer Schäferhund, voller Energie und Lebensfreude, und brennt nur so darauf, ihren Tatendrang in vernünftige Bahnen lenken zu können. Da sie im Tierheim überhaupt nicht ausgelastet ist, bleibt ihr leider nichts anderes übrig, als ihre überschüssige Energie durch wildes Umherspringen im Zwinger, Kläffen oder am Gitter Hochhüpfen abzubauen.

Doch das ist ihr auf keinen Fall genug, sondern frustriert sie nur noch mehr. Stellen Sie sich doch einmal vor, Sie wären auf einen winzig kleinen Raum beschränkt und hätten keinerlei Unterhaltung. Diva hat so viele Talente, sie ist aufmerksam, lernbegierig und arbeitswillig. Es wäre wirklich jammerschade, wenn dies alles brach liegen würde. Wir suchen daher einen richtigen Schäferhundfan, der sich mit dieser Rasse auskennt und Spaß daran hat mit einem Hund zu arbeiten.

Reines Spazierengehen ist Diva nämlich eindeutig nicht genug. Zwar ist ihr Bewegung sehr wichtig, denn sie ist noch jung und möchte sich auf langen Spaziergängen und beim fröhlichen Herumtollen und Spielen auspowern können.

Doch gerade ein Schäferhund muss unbedingt auch geistig gefördert werden und so brennt Diva schon darauf, verschiedene Kommandos zu erlernen, mitzudenken und sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen. Die normalen Kommandos wird sie ganz sicher im Handumdrehen lernen. Doch darüber hinaus könnte sie sich sicherlich auch für alle möglichen Arten von Hundesport begeistern, sei es Agility, Fährtensuche, Dummytraining, Longieren und und und. Es gibt so viele Möglichkeiten, einen aktiven Hund wie Diva ausreichend zu beschäftigen, sei es in Eigenregie oder auf dem Hundeplatz. Wer Spaß daran hat sich mit seinem Hund ausgiebig zu beschäftigen und mit ihm zu arbeiten, wird an Diva sicher seine helle Freude haben.

Diva ist übrigens zu allen Menschen sehr freundlich und hat auch gegen Fremde, die in ihr Revier kommen, nichts einzuwenden. Auch mit größeren Kindern würde sie sich sicher gern anfreunden, für kleinere Kinder scheint sie uns aber zu stürmisch und temperamentvoll zu sein.

Im Tierheim lebt sie mit einem Rüden zusammen, wobei es keinerlei Probleme gibt.

Diva hat bis jetzt immer im Haus gelebt und ist stubenrein. Das Alleinbleiben hat sie aber leider noch nicht gelernt und so kann es durchaus passieren, dass sie die Wohnung etwas umdekoriert, wenn man das Haus mal für einige Zeit verlässt. Auch in dieser Beziehung muss noch viel mit ihr geübt werden. Es empfiehlt sich daher, wenn zumindest anfangs immer jemand zuhause wäre, so dass man die Gelegenheit hat, das Alleinbleiben ohne Zeitdruck und schrittweise mit ihr zu üben.

Diva ist sehr anhänglich und verschmust und würde mit ihren Menschen durchs Feuer gehen. Im Tierheim leidet sie durch das erzwungene Nichtstun sehr und brennt mit jeder Faser darauf, geistig und körperlich ausgelastet zu werden. Welche sportlichen Menschen geben ihr eine Chance und ermöglichen es ihr ihre Talente zu entfalten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.