“Caspar”, männlich, kastriert, Siammix, geb. 09/18, aus einer Pflegestelle bei Bamberg

Traumkater sucht Traumzuhause!

Hier kommt Caspar aus Andalusien, Spanien. Der bildschöne Caspar mit den blauen Augen und dem absolut tollen und liebeswerten Charakter tauchte eines Tages in einer Umgebung auf, in der er vorher noch nie gesehen wurde, und bettelte nach Essbarem. Offensichtlich hatte sich der Vorbesitzer einfach seiner entledigt und gedacht, dass sich schon irgendjemand des Katers erbarmen würde. Seinem Verhalten und seinen „Gepflogenheiten“ nach zu urteilen, sind wir uns absolut sicher, dass Caspar bereits schon einmal ein Zuhause hatte.

Die Verantwortlichen unseres Partnertierheims wurden informiert und holten ihn sogleich von der Strasse. So kam Caspar ins Refugio (Tierheim).

Caspar hat jedoch letztendlich Glück im Unglück und darf nun Anfang Oktober, nachdem er kastriert wurde und alle notwenigen Impfungen erhalten hat, den Quantensprung nach Deutschland nehmen und in einer Pflegestelle im Landkreis Bamberg einziehen. Nun fehlt zum großen Glück nur noch das neue endgültige Zuhause.

Caspar ist wie ein „Sechser im Lotto!“ Er ist einfach nur lieb, brav, verschmust, anhänglich und sehr nett im Umgang mit anderen Katzen sowie Zweibeinern. Sollten bereits Artgenossen im zukünftigen Zuhause wohnen, müssen diese unbedingt ähnlich vom Gemüt sein, denn Caspar ist alles andere als dominant. Er würde unschönes Verhalten von Artgenossen hinnehmen und sich nicht zur Wehr setzen.

Allerdings könnte Caspar auch gerne seine Freundin Kata mitbringen. (Siehe auch diese HP.)

Caspar sucht nun auf diesem Weg ein neues Zuhause bei verantwortungsvollen Menschen, welche ihm ein schönes Zuhause für immer bieten möchten. Er wünscht sich ein Zuhause in ländlicher, verkehrsarmer Gegend, um dort all den Dingen nachzugehen, die Katzen gerne tun, auf Bäume klettern, im Gras schnuppern und Mäusen auflauern ….

Ob er mit Hunden klarkommen würde, wissen wir derzeit nicht, können es aber auf Wunsch gerne testen, denn schließlich leben in seiner Pflegefamilie auch katzenfreundliche Hunde. Erfahrungsgemäß ist eine Katze/Hund-Vergesellschaftung kein Problem, sofern der betreffende Hund ein netter Zeitgenosse ist.

Gerne können Sie den hübschen Caspar nach vorheriger Absprache mit der Pflegefamilie kennen lernen bzw. besuchen. Er freut sich darauf auch Sie verzaubern zu dürfen.

Caspar ist negativ auf FIV und Leukose getestet sowie kastriert, gechipt, entwurmt, mit dem Impfstoff Pentofel (Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose) sowie Tollwut geimpft. Ferner hat er den routinemäßigen Bluttest auf FeLV und FIV mit Bravour bestanden.

Informationen und Auskünfte:

Susanne Förster, Tel. (09549) 82 13 oder katzenfrecker@online.de

Bei Interesse wenden Sie sich bitte ausschließlich an die angegebene Kontaktadresse, da sich Caspar nicht im Tierheim Kronach befindet und auch nicht über uns vermittelt wird. Wir möchten ihn hier nur vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.