„Kyrbie“, männlich, kastriert, Meerschweinchen, geb. 08/18

Hallo Meerschweinchenfreunde! Wer hat ein Plätzchen für ein einsames Böckchen frei?

Weil sein Kumpel verstorben ist, wurde Kyrbie im Tierheim abgegeben. Er sollte nicht allein leben müssen (das ist vollkommen richtig, denn Alleinhaltung ist für Meerschweinchen nicht artgerecht!), aber man wollte auch kein neues, zweites Meerschweinchen mehr anschaffen. Leider ist Kyrbie auch im Tierheim im Moment sehr einsam, weil wir zur Zeit keine weiteren Meerschweinchen zur Vermittlung haben (nur Zwergkaninchen). Daher hoffen wir, dass er nicht lange bei uns bleiben muss, sondern schon bald ein neues Zuhause bei einer hübschen Meerschweinchen-Dame findet.

Denn so ganz allein und einsam, ohne Sozialkontakt zu einem Gleichgesinnten, macht das Leben doch auf Dauer keinen Spaß! Damit dieser „Spaß“ kein unliebsames Nachspiel hat, ließen wir Kyrbie inzwischen kastrieren – immerhin soll er keinen unerwünschten Nachwuchs produzieren…

Ihn mit einem Kaninchen zusammenzusetzen, ist übrigens keine Lösung. Zwar verstehen sich Meerschweinchen und Kaninchen oft (aber nicht immer!), aber sie „sprechen“ verschiedene Sprachen und nützen einander als Sozialpartner daher überhaupt nichts. Richtig wohl fühlen sich Meerschweinchen nur unter Artgenossen.

Wie alle Meeris ist Kyrbie absolut freundlich zu allen Menschen, aber eher scheu und ängstlich. Wenn man sein Gehege betritt, nimmt er erst einmal Reißaus und versteckt sich in einem Häuschen. Als Streicheltier für Kinder ist er daher nicht geeignet.

Neben einer eigenen Meerschweinchen-Frau wünscht sich Kyrbie einen schönen großen Käfig (besser noch Gehege), in dem er auch mal flitzen kann und der mit Häuschen oder Röhren eingerichtet sein soll. Frische Leckerbissen wie Salat oder Rüben sollten auf seinem Tages-Speiseplan stehen, Heu ist natürlich ebenfalls ein absolutes Muss.

Als besonderes Kennzeichen hat Kyrbie übrigens ganz krauses, relativ hartes und drahtiges Fell. Er könnte vielleicht einige Rex-Meerschweinchen in seiner Ahnenreihe aufweisen. Er ist überwiegend schwarz mit einer rotbraunen Blesse.

Kyrbie hat das Alleinsein wirklich satt! Vielleicht sitzt ja irgendwo ein einzelnes Weibchen, das sich genauso sehr über Gesellschaft freuen würde? Wenn ja, wäre es toll, wenn Sie Kyrbie einmal besuchen würden! Er sehnt sich nach artgerechter Gesellschaft! Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihren Besuch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.