„Kimmi“, weiblich, kastriert, Hauskatze, geb. Anfang 2018

Vorsichtig, aber doch neugierig – sensible Schmusekatze Kimmi sehnt sich nach Anschluss…

Vorsichtig lugt die zierliche Kimmi aus ihrem Versteck hervor, wenn fremde Besucher das Katzenzimmer betreten. Auf der einen Seite ist das sensible Katzen-Persönchen nämlich recht schüchtern und braucht etwas Zeit, um Vertrauen zu fassen. Andererseits jedoch ist es schwer, Vorsicht walten zu lassen, wenn man doch sooo neugierig ist… 🙂

Und so dauert es meist nicht allzu lang, bis Kimmi ihre Rückzugsmöglichkeit verlässt und sich dem Neuankömmling zuwendet. Zunächst wartet sie dann noch ein bisschen ab und beobachtet, dann traut sie sich immer näher heran und zum Schluss schmeichelt sie dem Besucher um die Beine und bettelt um Streicheleinheiten.

Im Grunde ihres Herzens ist Kimmi nämlich die geborene Schmusekatze. Sie liebt es, ihr Köpfchen an den Beinen ihrer Menschen zu reiben, sie anzustupsen oder sich unter ihre Hände zu schmuggeln. Die ganze Katze ist eine schiere Aufforderung zum Streicheln.

Dennoch kann es sein, dass Interessenten anfangs enttäuscht sind, wenn sich Kimmi vorsichtshalber versteckt. Doch wer etwas Geduld hat, liebevoll mit ihr redet und einfach abwartet, wird dafür mit einer Schmuseleidenschaft und Anhänglichkeit belohnt, die ihresgleichen sucht.

Kimmi stammt aus einer Familie und kennt Kinder bereits. Sie könnte daher gerne auch wieder zu Kindern vermittelt werden, vorausgesetzt, diese gehen liebevoll und ruhig mit ihr um. Da sie absolut liebenswert, problemlos und unkompliziert ist, wäre sie sicher auch eine gute Anfängerkatze. Mit anderen Katzen wie auch mit Hunden versteht sie sich übrigens ebenfalls gut.

Im Haus ist Kimmi pikobello sauber, ruhig und brav und macht auch nichts kaputt. Sie ist alles andere als ein wilder Feger, sondern eine angenehme Mitbewohnerin und ideale Familienkatze.

Da Kimmi in ihrer früheren Familie Freigang hatte, ist sie nicht für reine Wohnungshaltung geeignet. Auch wenn sie noch so anhänglich und schmusebedürftig ist, genießt sie doch auch ab und zu ihre Freiheit, unternimmt Streifzüge durch ihre Umgebung, liegt in der Sonne oder forscht nach Mäuschen. Es wäre schön, wenn sie in ihrer neuen Familie dazu auch wieder Gelegenheit hätte – dies natürlich erst nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit und in verkehrsberuhigter Lage.

Kimmi ist eine sehr zierliche und zarte Katzendame, ein sensibles Persönchen, das lauten Trubel und Lärm nicht besonders schätzt. Sie sehnt sich nach Geborgenheit und einem sicheren Plätzchen im Schoß einer netten Familie, nach Menschen, die sie lieb haben und auf die sie sich verlassen kann. Und – nicht zu vergessen – natürlich nach viiiielen Streicheleinheiten!

Möchten Sie Kimmi all dies bieten, so dass sie ein sorgloses und glückliches Katzenleben verbringen darf? Gerne stellen wir Sie der süßen Lady vor!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.