„Charly“, männlich, Yorkshire Terrier-Chihuahua, geb. 15.08.18, 25-30 cm

Frecher kleiner Herzensbrecher erobert alle Herzen im Sturm!

Neugierig funkelnde braune Knopfaugen, ein herziges Gesichtchen, fragend zur Seite geneigt, ein freches Näschen, das vorwitzig in die Welt ragt, winzige Trippelpfötchen – keine Frage, dieser drollige Zwerg ist zuckersüß und erobert alle Herzen im Sturm! Man kann gar nicht anders – man muss ihn einfach gern haben.

Tatsächlich ist Charly ein richtiger Schatz, denn er ist freundlich zu jedermann, aufgeschlossen, gutmütig und anhänglich. Er liebt Kinder und wäre sicher ein toller Familienhund. Etwas Action und Trubel findet er toll und freut sich immer, wenn jemand Zeit für ihn hat.

Bei Männern kann er zwar manchmal etwas schüchtern sein (kein Wunder, erscheinen sie doch für den Winzling umso größer und bedrohlicher), aber auch hier fasst er schnell Vertrauen. Charly ist viel zu neugierig, um sich lange in einem Schneckenhaus zu verkriechen. Er ist ein Sonnenschein, munter und fröhlich und er brennt darauf, die Welt zu entdecken.

Wer sich für ihn interessiert, muss sich allerdings unbedingt vor Augen halten, dass er – auch wenn er winzig und zuckersüß ist – dennoch kein Stofftier ist, das man beliebig anschaffen und bei Nichtgebrauch in die Ecke stellen kann. Charly hat Bedürfnisse wie jeder andere Hund auch! Er ist weder ein Handtaschenhund, noch ein Vorzeigeobjekt oder Modeaccessoire. Der kleine Mann möchte rennen, herumtollen, lange Spaziergänge unternehmen, spielen, Unsinn machen und die Welt kennenlernen.

Da er noch fast ein Welpe ist, steht natürlich auch noch viel Lernstoff auf seinem täglichen Stundenplan. Dies umso mehr, da man trotz seiner niedlichen Größe nicht vergessen darf, dass er etliche mutige und selbstbewusste Terrier-Gene geerbt hat und daher genau seine Grenzen kennen muss. Ein souveränes Herrchen, das ihm zeigt, wo es lang geht und ihm die gängigen Kommandos beibringt, wäre also genau das Richtige. Der Dreikäsehoch lernt schnell und ist begeistert, wenn man sich mit ihm beschäftigt. Gerade in seinem Alter werden die Weichen für sein zukünftiges Leben und seine Erziehung gestellt. Daher sollte Charly möglichst schnell in einem geeigneten Zuhause Unterschlupf finden.

Im Moment ist Charly noch nicht hundertprozentig stubenrein. Es kann also ab und zu mal noch ein kleines Malheur passieren. Doch das ist seiner Jugend geschuldet und ganz normal. Mit regelmäßigen Gassigängen wird er sehr schnell ganz sauber werden.

Bisher war er nur kurzfristig allein zuhause und war dabei auch sehr brav. Nur beim Weggehen seiner Menschen bellt er zunächst für kurze Zeit. Auch dies ist für einen jungen Hund völlig normal und wird sich mit etwas Training schnell bessern. Allerdings sollte der Knirps nicht länger als maximal einen Vormittag allein sein müssen. Alles andere ist für einen solch jungen Hund einfach zu viel.

Charly verträgt Autofahren und ist mit allen Hunden gut Freund. Selbst vor großen Hunden hat er keine Angst und geht offen auf sie zu – auch hier zeigt sich wieder das mutige Terrierherz. Er versteht sich sogar mit Katzen.

Allerdings empfehlen wir die baldige Kastration, da er im Moment anscheinend gerade seine Sexualität entdeckt und alles rammeln möchte, was ihm in die Quere kommt… 🙂

Abschließend möchten wir sagen, dass Charly ein durch und durch liebenswerter und sympathischer Sonnenschein ist, der mit den richtigen Menschen an seiner Seite einmal einen tollen Kumpeltyp abgeben wird. Trotz seiner geringen Größe möchte er mit seinen Menschen durch dick und dünn gehen, sie begleiten und alles mitmachen. Und wenn er sich beim Spazierengehen müde gelaufen und gespielt hat, würde er sich gerne zusammen mit seinen Menschen aufs Sofa kuscheln und hemmungslos schmusen.

Charly hat noch sein ganzes Leben vor sich. Jetzt entscheidet sich, welches Leben er einmal führen wird. Wir wünschen ihm von Herzen eine Familie, die ihn fördert und fordert, die ihn lieb hat, aber trotzdem nicht alles durchgehen lässt, die immer zu ihm steht und ihn niemals im Stich lässt. Wir sind davon überzeugt, dass Charly jede Zuwendung mit großer Anhänglichkeit danken wird.

Wer möchte unserem goldigen Hundebuben ein glückliches Leben bereiten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.